Dr. Matthias Hülsewig
Standort
Düsseldorf
Fremdsprachen
Englisch, Mandarin
Kontakt
Couvenstraße 4
40211 Düsseldorf

T +49. (0)211. 59 89 16 – 0
F +49. (0)211. 59 89 16 – 22
mhu@preubohlig.de

Visitenkarte herunterladen

Dr. Matthias Hülsewig

Rechtsanwalt, Partner | Düsseldorf
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Matthias Hülsewig berät und vertritt Mandanten verschiedener Branchen im Gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere im Patent- und Gebrauchsmusterrecht. Er ist auf die gerichtliche Vertretung seiner Mandanten bei Verletzungs- und anderen Rechtsstreitigkeiten mit technischem Hintergrund spezialisiert. Matthias Hülsewig hat besondere Erfahrung im Bereich standardessentieller Patente und die hiermit im Zusammenhang stehende Lizensierung nach fairen und nicht-diskriminierenden Bedingungen (fair, reasonable und non-discriminatory (FRAND)-terms) sowie im Recht des Technologietransfers, insbesondere im Verhältnis Deutschland/China. Darüber hinaus berät er in Schiedsgerichtsverfahren und damit zusammenhängenden Vollstreckungsverfahren, bei der Gestaltung von Lizenzverträgen, F&E-Kooperationen sowie hinsichtlich des IP-Teils von Unternehmenstransaktionen. Dr. Matthias Hülsewig verfügt über besondere Expertise in den technischen Bereichen Telekommunikationstechnologie und Elektronik, Mechanik sowie Pharmazie und Medizinprodukte.

Fachgebiete
Wettbewerb und WirtschaftUnlauterer WettbewerbGeistiges Eigentum / IPSchlichtung und StreitbeilegungPatente und GebrauchsmusterMarken und andere geschäftliche KennzeichenDesignschutzGeschäftsgeheimnisseArbeitnehmererfindungenPresse, Medien und ITIT und E-Commerce
Ausbildung

Studium und Promotion an der Universität Würzburg | Referendariat am OLG Düsseldorf (mit einer Station am 20. Zivilsenat des OLG Düsseldorf) |  LL.M. Studiengang „Commercial Law“ an der Universität Glasgow

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) | Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP) | Deutsch-Britische Juristenvereinigung | Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung

Veröffentlichungen

Die Rechtsprechung der deutschen Instanzgerichte zum Patent- und Gebrauchsmusterrecht seit dem Jahr 2018, GRUR-RR 12/2019, 505 (zusammen mit: Prof. Dr. Christian Donle, Daniel Hoppe)

German IP Seminar: „Patent infringement proceedings and the recent developments in Germany“, Vortrag 11.09.2019, Tokyo

Extension of the residual damage claim in Germany; now including the surrender of the infringer’s profit – decision of the Federal Court of Justice dated 26 March 2019, X ZR 109/16 – Spannungsversorgungsvorrichtung, abrufbar unter www.lexology.com

Erweiterung des Restschadensersatzes auf die Herausgabe des Verletzergewinns – Nach der BGH-Entscheidung „Spannungsversorgungsvorrichtung“, GRUR-Prax 16-17/2019, 369

Mannheim Regional Court, Judgement dated 28.09.2018 – Docket Number 7 O 165/16 – a further Judgement on SEP-litigation in Germany, abrufbar unter www.lexology.com

Entscheidungsbesprechung zum Urteil des LG Mannheim vom 28.09.2018; Az.: 7 O 165/16: Grenzen des „Nachschiebens“ von FRAND-Angeboten, GRUR-Prax 2019, 40

Successful FRAND-Defence: Düsseldorf Regional Court continues to outline the SEP-proprietors‘ obligations in terms of FRAND-Licensing, 7. August 2018, abrufbar unter www.lexology.com

Confidentiality Orders of the Düsseldorf Court of Appeal in FRAND cases (docket number 1-2 U 31/16), 24. April 2017, abrufbar unter www.lexology.com

Düsseldorf Court of Appeal’s First Oral Hearing on SEP-portfolio licensing – „Haier“-proceedings, 28. November 2016, abrufbar unter www.lexology.com

Düsseldorf Regional Court further sharpens its notion of the FRAND-obligations of SEP-proprietor and SEP-user, 12. April 2016, abrufbar unter www.lexology.com

Düsseldorf Regional Court rules SEP „portfolio splitting“, 8. April 2016, abrufbar unter www.lexology.com (mit Dieter Kamlah)

Der Rechtschadensersatzanspruch im Patentrecht – beschränkt auf die angemessene Lizenzgebühr? In: GRUR 2011, 673ff.

Anmerkung zu EuGH, Rs. C-304/07, Übernahme geschützter Datenbankelemente als „Entnahme“ in CR 2009, 7 (zusammen mit Claudia Milbradt)

Rechtsschutz gegen die unberechtigte Nutzung von Domains im Internet – ein systematischer Überblick unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung, JA 2008, 592

Close Modal