Dr. Alexander Bayer, LL.M. (McGill)
Standort
München
Fremdsprachen
Englisch, Französisch
Kontakt
Leopoldstraße 11a
80802 München

T +49. (0)89. 38 38 70 – 0
F +49. (0)89. 38 38 70 – 22
aba@preubohlig.de

Visitenkarte herunterladen

Dr. Alexander Bayer, LL.M. (McGill)

Rechtsanwalt, Partner | München
Zulassung München und Ohio
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Seit 2003 berät und vertritt Alexander Bayer nationale und internationale Mandanten – vom Start-up bis zu internationalen Konzernen sektorübergreifend -, wenn es um Marken- und andere Kennzeichenrechte, Designs, Urheberrecht, sowie Lauterbarkeitsrecht (UWG) geht. Das Tätigkeitsspektrum erstreckt sich von der strategischen Beratung im Vorwege der Schutzrechtserlangung über die Registrierung von Marken und Designs, deren Lizensierung und Verwertung, bis hin zur Überwachung und Durchsetzung dieser Rechte. Seine Expertise umfasst darüber hinaus die Beratung zur rechtssicheren Handhabung und Nutzung von personenbezogenen Daten bei neuen Nutzungskonzepten.

Als Prozessanwalt vertritt Alexander Bayer Mandanten vor allen zuständigen Zivilgerichten, dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem EUIPO, Bundespatentgericht sowie vor dem europäischen Gericht erster Instanz und dem EuGH.

Alexander Bayer ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2023 zum Vertrauensanwalt des Schweizerischen Generalkonsulats in München ernannt worden.

Fachgebiete
Soziale MedienDatenschutzWettbewerb und WirtschaftUnlauterer WettbewerbGeistiges Eigentum / IPMarken und andere geschäftliche KennzeichenDesignschutzUrheberrechtPresse, Medien und ITPresserechtÄußerungsrecht
Ausbildung

Universität Hamburg | Ludwig-Maximilians-Universität München | Master of Laws an der McGill University (Montréal, Kanada)| Referendariat im OLG-Bezirk München | Stipendiat und Doktorand am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb (heutiger Name)

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) | International Trademark Association (INTA): Mitglied im Anticounterfeiting Committee (ACC) | Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung (DAJV)

Veröffentlichungen

Schritt für Schritt zur eigenen Marke (Getting a trademark step-by-step)
IHK-Magazin Offenbacher Wirtschaft 06/2018 Juni 2018

CJEU Rules on Recoverability of Legal Costs pursuant to the Intellectual Property Enforcement Directive

Preliminary Injunctions in Germany – A Weapon of Choice against Infringers

Commentary on Sec. 35a of the German Law on Limited Liability Companies („GmbhG“)

Zu kurz gesprungen – Im Blickpunkt: Die BGH-Entscheidung „Springender Pudel“ – Parodie ist auch ohne Registrierung als Marke möglich
Deutscher AnwaltSpiegel 20. Mai 2015

Rescuing personal data from an uNSAfe Harbor – European data protection regulators start taking things into their own hands

(Nicht) Nur Bares ist Wahres? – Mobile Pamyent: Regulatorischer Rahmen als Innovationsmotor
Deutscher AnwaltSpiegel 5. November 2014

Liability 2.0 – Does the Internet environment require new standards for secondary liability? An overview of the current legal situation in Germany
in: Prinz zu Waldeck und Pyrmont u.a. (Hrsg.), Patents and Technological Progress in a Globalized World – Liber Amicorum Joseph Straus, Springer 2008, p. 365-377 2008

Close Modal