Dr. Christian Kau
Standort
Düsseldorf
Fremdsprachen
Englisch, Französisch
Kontakt
Couvenstraße 4
40211 Düsseldorf

T +49. (0)211. 59 89 16 – 0
F +49. (0)211. 59 89 16 – 22
cka@preubohlig.de

Dr. Christian Kau

Rechtsanwalt, Partner | Düsseldorf
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

Christian Kau berät in Fällen mit technischem Hintergrund auf nationaler und internationaler Ebene. Er verfügt über besondere Expertise in den Bereichen der Informationstechnologie, Elektronik, Feinmechanik sowie Medizintechnik und Pharmazie. Sein Beratungsspektrum umfasst sowohl streitige Auseinandersetzungen als auch Vertragsgestaltung, strategische Prüfung bei Markteintritt oder die IP/IT-rechtliche Begleitung von Unternehmenstransaktionen. Christian Kau ist seit 2016 im Düsseldorfer Büro von Preu Bohlig & Partner tätig, davor arbeitete er in zwei internationalen Großkanzleien.

Fachgebiete
ArbeitnehmererfindungenGeistiges Eigentum / IPIT und E-CommerceMarken und andere geschäftliche KennzeichenPatente und GebrauchsmusterPresse, Medien und ITWettbewerb und Wirtschaft
Ausbildung

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg/Brsg. | Promotion in Freiburg und Karlsruhe (KIT) | Referendariat am OLG Düsseldorf

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) | Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum und Medien (AGEM) im Deutschen Anwaltverein (DAV) | Munich IP Dispute Resolution Forum e.V. (IPDR) | RheinFolge e.V. (Beraternetzwerk für Unternehmensnachfolge)

Veröffentlichungen

Regelmäßige Besprechung wichtiger patentrechtlicher Urteile insbesondere mit pharmazeutischem Bezug in der Fachzeitschrift GRURPrax, seit 2011.

„Umsetzung der FRAND-Entscheidung des EuGH in der deutschen Instanzrechtsprechung“, GRUR Prax 03/2017, S. 65

“Update on costs in the new Unitary Patenting System”, DLA Tech Blog, April 2015

Beiträge in diversen Newslettern im Automotive-Bereich von DLA Piper, 2013 – 2014

“Scope of Bolar exemption under EU law referred to European Court of Justice”, newsPfLAsh, März 2014 (gemeinsam mit Justyna Ostrowska)

“Patent claim construction: brief comparison between The Netherlands and Germany on the basis of AGA v Occlutech”, IPT News EMEA, März 2013 (gemeinsam mit Alexander Tsoutsanis)

„Vertragsschluss auf Knopfdruck? Die „Buttonlösung“ im Internet“, W&V, Mai 2012

“Germany is opening up to software patents”, DLA Tech Blog, April 2011

„Turn in Olanzapine patent litigation: Eli Lilly obtains interim injunction in Germany“, InFocus, Juli 2008

„TRIPS plus endlich auch in Deutschland – Anmerkungen zur Umsetzung der Enforcement-Richtlinie“, Umlauf: Partner, Mai 2007 (gemeinsam mit Benjamin Grzimek)

„Vertrauensschutzmechanismen im Internet, insbesondere im E-Commerce“, Dissertation, Universitätsverlag Karlsruhe, 2006

Close Modal
Close Modal